Medizinische Versorgung

Medizinische Betreuung der Athleten/-innen

Das OK von Spitzen Leichtathletik Luzern ist dafür verantwortlich, dass alle Teilnehmenden vor, während und nach dem Meeting die notwendige medizinische Betreuung erhalten. Unter ihnen sind Europa- und Weltmeister sowie Olympiasieger mit sehr hohen Ansprüchen. Um den Bedürfnissen der rund 400 Athletinnen und Athleten bestmöglich gerecht zu werden, hat das OK diese Aufgaben an einen ausgewiesenen und erfahrenen Partner delegiert: das Luzerner Kantonsspital (LUKS).

 

Notfallhilfe im Stadion

Der Notfalldienst ist unter der Telefonnummer 144 erreichbar.

 

Das medizinische Team unter der Leitung von Prof. Dr. med. Urs Müller, Leiter Sportmedizin und Co-Chefarzt Orthopädie, gewährleisten die medizinische Betreuung der Spitzenathletinnen und Athleten sowie die Notfallhilfe für alle Zuschauer/-innen, Helfer/-innen und Medienschaffenden. Das LUKS als Medical Partner wünscht allen Beteiligten ein spannendes und unfallfreies Meeting.

 

Das LUKS umfasst das Zentrumsspital Luzern, die beiden Grundversorgungsspitäler Sursee und Wolhusen sowie die Luzerner Höhenklinik Montana. Über 6600 Mitarbeitende sorgen rund um die Uhr für das Wohl der Patientinnen und Patienten. Das LUKS versorgt ein Einzugsgebiet von rund 700 000 Einwohnern. Als grösstes Zentrumsspital der Schweiz werden jährlich 41’442 stationäre Patientinnen und Patienten behandelt. Seine Kliniken und Institute bieten medizinische Leistungen von höchster Qualität.

 

FOLGE UNS
AUF SOCIAL MEDIA!

Offizielle TV-Partner

Regionaler TV-Partner

Print-Partner

Regionaler Radio-Partner

Athleten-Hotels

Sportswear-Partner

Technik-Partner

Getränke-Partner

Online-Partner